VIEL UMWELTENERGIE, WENIG STROM

Energie von Aussen in Form von Strom wird im Wärmepumpenprozess nur für den Betrieb von Kompresssor und Umlaufpumpen für die Kühlflüssigkeit benötigt. Das Verhältnis von eingesetztem Strom zu erzeugter Wärme liegt bei 4:1, das heißt aus einem Watt Strom werden durch Umweltwärme rund vier Watt Wärme erzeugt.

Das Verhältnis von Strom zu Wärmebestimmt wesentlich die Effizienz der Wärmepumpe.
Die wichtigsten Faktoren dafür sind:

  • Temperatur der Wärmequelle,
  • die Temperaturdifferenz zwischen Wärmequelle und erwünschter Heiztemperatur,
  • die Effizienz der Wärmeübertragung von der Wärmequelle auf die Kühlflüssigkeit,
  • die Effizienz des Wärmepumpenprozesses.

Optimal & Effizient

Optimal weil Wärmepumpen die Wärmequellen Grundwasser und Erdreich erzielen. Sie liefern grundsätzlich die besten ergebnisse weil sie ein gleichmäßiges Temperaturniveau haben. Die Wärmequelle Luft ist dagegen stärkeren Schwankungen unterworfen, so dass an kalten Tagen ihre Effiziens geringer ausfallen kann. Dem steht gegenüber, dass die Bohrungen und Leitungen für Erdreich und Grundwasser- Wärmepumpen mit der Wärmequelle Luft vergleichsweise schnell und einfach installieren lässt und damit in vielen Fällen eine sehr gut praktikable Alternative darstellt.

Effizient weil eine geringe Temperaturdifferenz zwischen Wärmequelle und Heiztemperatur entsteht.

Einen Einfluss aut die Effizienz hat auch die Temperaturdifferenz zwischen Wärmequelle und erforderlicher Heiztemperatur:
Je kleiner die Differenz ausfällt, desto effizienter arbeitet die Anlage. Niedertemperatur- Heizsysteme wie Fußboden - oder Wand – Flächenheizungen sind daher grundsätzlich günstiger als Heizkörper. Hocheffiziente Ochsener Wärmepumpen wie zum beispiel das High-End Gerät können heute auch zu sehr vernünftigen Kosten Vorlauftemperaturen für normale Heizkörper oder fürs Trinkwasser erzeigen.

VERLUSTARM. GUTE WÄRMEÜBERTRAGUNG

Die Wärmeübertragung vom Umweltwärme-Medium auf die Kühlflüssigkeit sollte möglichst Verlustarm stattfinden. Besonders bei der Wärmequelle Luft erzielen modulierende Anlagen mit drehzahlgeregelten Lüftern gute Ergebnisse. Wichtig ist hier auch,auf die Geräuschentwicklung zu achten die bei einfachen Wärmepumpen in Wohngebieten Ärger verursachen kann. Die Effizienz des eigentlichen Wärmepumpenprozesses hängt von vielen Optimierungen im Detail ab, an denen Ochsner mit seiner F+E Abteilung kontinuierlich arbeitet. Regelmäßige Beatwerte der Ochsner Wärmepumpen im Wärmepumpenzentrum Buchs in der Schweiz zeigen, dass sich dieser Entwicklungsaufwand auszahlt. Alle Faktoren zusammen schlagen sich in der wichtigen Messgröße „ Coefficient“ of Performance (COP), zu deutsch Leistungszahl, nieder.

LANGLEBIGKEIT

Ochsner konzentriert sich seit fast 40 Jahren ausschlielich auf die Entwicklung und Produktion von hocheffizienten High-End Wärmepumpen. Jede Ochsner Heizungs-Wärmepumpe wird speziell nach ihren Anforderungen mit den hochwertigsten Komponenten gefertigt und im Zuge der Inbetriebnahme an ihre individuellen Verhältnisse und Bedingungen angapasst. Für eine langfristige Sicherung ihrer Investition empfehlen wir regelmäßige Wartungen ihrer Wärmepumpe, die durch die Firma Ochsner selbst durchgeführt wird. Die Ingenieurskunst ermöglicht ihnen eine dauerhafte und Störfreie Wärmepumpenanlage mit einer langen Lebensdauer.

SICHERHEIT

Mit Ochsner sind Sie in vielerlei Hinsicht auf der sicheren Seite. Wärmepümpen nutzen kostenlose Umweltenergie – eine Wärmequelle die nie versiegt. Zudem sind Wärmepumpen von Ochsner Produkte von hoher Qualität und langer Lebensdauer. Neben den Qualitätskontrollen in der Fertigung wird auch auf die fachgerechte Errichtung der Gesamtanlage welche durch unsere Systempartner erfolgt, Wert gelegt. Daher schließt unsere Qualitätskontrolle auch die Dokumentation von Anlagendaten ein. Diese sind außerdem Grundlage für einen effizienten Einsatz des Ochsner-Werkskundendienstes. Sie profitieren aus Kompetenz, Erfahrung und Jahrzehnten langen Forschung.

KOMFORT

Ochsner Wärmepumpen sind richtige Alleskönner. Neben den Grundfunktionen wie Heizen,Kühlen und Warmwasserbereitung ermöglicht Ochsner auch die Beheizung ihres Schwimmbabes, die Einbindung von Photovoltaik und vieles mehr. Ochsner Wärmepumpen arbeiten vollautomatisch und wartungsarm. Sie ersparen sich lästiges Öltanken, Pellets beschaffen, benötigen keinen Schornsteinfeger und brauchen sich außerdem keine Gedanken über das Brennerservice oder Abgastest zu machen. Auch Aschentsorgung und die Wartung von aufwendigen Mechanikern sind kein Thema. Genießen sie darüber hinaus den Komfort bei der Bedienung. Ochsner setzte mit dem OTE Wohnklimamanager auf höchste Bedienerfreundlichkeit bei der Regelung Ihrer Wärmepumpenanlage. Modernste Technologie bietet ihnen höchsten Komfort, maximale Energieeffizienz und größte Betriebssicherheit.

UMWELTBEWUSST

Für Sie und Ihre Umwelt nutzen Ochsner Wärmepumpen die in der Luft,Wasser oder Erdreich gespeicherte Sonnenenergie und leisten somit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Sie arbeiten mit ungiftigen, ozonneutralen und unbrennbaren Sicherheitsarbeitsmitteln. Wer sich für eine Wärmepumpe entscheidet, spart außerdem nicht nur CO², sondern auch Ärger über schwankende Öl-oder Gaspreise. Die gefährliche Auslandsabhänigkeit als zusätzlicher Risikofaktor entfällt. Sie brauchen sich weniger Sorgen zu machen, woher Sie ihren Brennstoff in den nächsten 20 Jahren beziehen. Mit einer optimal dimensionierten Photovoltaikanlage können Sie zusätzlich ihre Stromkosten senken und den Autarkiegrad nochmals erhöhen.

Adresse

MyPeak Energy,
Sandbergstraße 78a,
51143 Köln.

Telefon:
02203-980737
E-mail:
eich@mypeak-energy.de

Kunden